Dienstag, 30. März 2010

Audible.de *.aa Dateien in *.mp3 umwandeln

audible.de ist einer der größten deutschen Hörbuchanbieter. Audible benutzt ein eigenes Dateiformat (.aa - mit DRM), wodurch es für die meisten Nutzer unmöglich wird, die Hörbücher auf einem gewöhnlichen MP3-Player anzuhören. Aber wie für alles gibt es auch hier Mittel und Wege um letztendlich doch noch in den Genuss der Hörbücher auf einem MP3-Player zu kommen. Von Audible wird iTunes vorgeschlagen, um die Hörbücher auf CD zu brennen, nicht jeder möchte jedoch iTunes auf seinem PC haben (installiert zu viele unnötige Komponenten)


Falls sie iTunes nicht verwenden möchten, können sie mit den folgenden Schritten die *.aa Dateien in das MP3 Format umwandeln


  1. Laden sie ein Hörbuch von audible.de herunter (als .aa file)
  2. Starten sie Nero Burning Rom (Homepage) (ich glaube nur Nero 9 hat das Feature - google für Download)
  3. "Image Recorder" als Brenner auswählen
  4. Eine neue CD-Zusammenstellung anlegen (Hörbuch CD)
  5. Die *.aa Datei in die Zusammenstellung hinzufügen (man muss ggf. die audible.de Zugangsdaten in einem Fenster eingeben)
  6. Wählen sie einen Ordner, in dem die neu erstellten Image Dateien (.nrg) gespeichert werden sollen
  7. Benutzen sie Daemon Tools Lite (Homepage) um die Imagedateien zu mounten
  8. Für jede gemountete Imagedatei (ein Hörbuch besteht meistens aus mehreren): Konvertieren sie die CD (Audio CD) in das MP3 Format (dafür bieten sich Nero oder CDex an - Homepage)
So, die auf diese Weise erstellten MP3-Dateien sind DRM frei und lassen sich beliebig brennen oder auf MP3 Player kopieren.

     

Kommentare:

  1. Danke für die Anleitung.
    Leider bin ich Laie und verstehe nicht was Mounten ist und was ich genau bei Nero machen muss etc.
    Es wär total super, wenn einer mal eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Erklärung (und ich meine JEDEN Schritt schreiben könnte.
    Tausend Dank.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, ich denke in diesem fall müsste google weiterhelfen können.
    "Hörbuch-CD mit nero brennen" und "cd image mit daemon tools mounten" sollte helfen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, super Tipp, vielen Dank dafür!

    AntwortenLöschen
  4. Es sollte vielleicht noch erwähnt werden, dass man in "Meine Bibliothek" das Format der herunterzuladenden Hörbücher abändern kann. Damit es ohne iTunes funktioniert muss Format 3 oder 4 ausgewählt werden, aax und aax+ funktioniert ohne nicht. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. So stellt man sich Anleitungen vor. Prima!!

    AntwortenLöschen
  6. Also, Audible hat keine Dateien mit dem Format *.aa.
    Zur Auswahl stehen nur die Formate 3,4,AAX & AAX+.
    Das hinzufügen zu Nero funktioniert mit den Formaten 3&4 nicht und bei AAX & AAX+ bekomme ich eine Fehlermeldung dass Nero die Formate nicht kennt.
    Hat jemand noch eine Idee?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...dann wüsste ich nicht weshalb alle meine Audible HB's als "aa" Datei definiert sind. Keine einzige davon ist ein aax. Mein Programm "aaxtomp3" erkennt zudem diese "nicht möglichen .aa Dateien nicht"

      Löschen
  7. Ich bin der Meinung, dass Format 3 oder 4 die Endung .aa hatten. Nero kann diese Dateien anscheinend nur in Version 9 verarbeiten, das funktioniert auch nicht?

    AntwortenLöschen
  8. Habe vorhin ein Hörbuch bei Audible im .aa Format heruntergeladen. In Nero 9 gibt es keine Probleme bei der Konvertierung.

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für die Rückmeldung, ich bin auch der Meinung, dass sich Audible .aa Dateien mit dieser Anleitung umwandeln lassen.

    AntwortenLöschen
  10. funktioniert einwandfrei super für die Anleitung hab schon zig programme Versucht

    DANKE DANKE

    AntwortenLöschen
  11. beim versuch die *.aa datei auf die zusammenstellung zu ziehen kommt eine gefühlte hundertstel sekunde ein pop-up der sofort wieder verschwindet und dann passiert nix mehr. außerdem kann ich keine "hörbuch cd" erstellen sondern nur "audio-cd", "mixed mode cd", "cd extra" oder "cd kopieren". ich habe nero 9, hab auch ne normale audible.de datei im aa format und hab daemon tool lite installiert und läuft auch alles. nur hier nich :/ kann mir jmd helfen bitte?

    AntwortenLöschen
  12. Also bei meinem Test hat es mit Nero 9 bestens funktioniert. Vielleicht mit einer anderen (älteren) Version von Nero 9 versuchen?

    AntwortenLöschen
  13. Mit Nero also.
    60€ für von *aax nach *.cda nach *.mp3.
    Da gibt es bessere Möglichkeiten für die Hälfte vom Geld

    AntwortenLöschen
  14. Mit einer Testversion sollte der Vorgang auch funktionieren, oder?
    Welche anderen Methoden gibt es?

    AntwortenLöschen
  15. Es gibt die Möglichkeit, die *.aax direkt als gesamte Datei mittels Wiedergabe über die Soundkarte des Rechners als *.mp3 zu speichern, "http://www.mp3werk.de/tippstricks/legal-drm-entfernen-mit-tunebite_19.html" (die Premium Version zu 19,90€ reicht aus) sollte hier weiter helfen.

    Vorteil:
    Ein Hörbuchteil als eine Datei, nicht x CDs.
    Der Komprimierungsgrad kann erhalten werden, durch die "analoge" Wiedergabe kann evtl. eine bessere Qualität erreicht werden (habe ich noch nicht getestet, mir reichen 192kbps aus *.aax+).
    Nachträglich lässt sich eine solche Datei auch wieder in ein iTunes fähiges Format konvertieren (siehe "http://forum.ifun.de/archive/index.php/t-27330.html?s=6c0d58ebed2c6fca39420d31c5e7c6ff")

    Nachteil:
    Während der Umwandlung wird jedes Geräusch des Rechners aufgenommen, da iTunes analog 1:1 das Hörbuch wiedergibt und diese Wiedergabe (über die Soundkarte) aufgezeichnet wird.
    Um überschaubare Tracks zu erzeugen ist eine Nachbearbeitung unumgänglich. Ich nutze dafür "mp3DirectCut", nach einer gewissen Einarbeitung lassen sich so aber innert 20 Minuten 6 Stunden Hörbuch bearbeiten.

    Also, 19,90€ für weniger Arbeit, bei einem 6 Stunden Hörbuch fallen 6 CDs (auch virtuell) an die wieder eingelesen werden müssen.
    Ich lasse meine HSPs übrigens über einen kleinen alten Rechner einlesen, der nur dafür genutzt wird.

    AntwortenLöschen
  16. Hier ist das Allerheilmittel für Alle!

    http://www.soundtaxi.info/

    Schnell und absolut unkompliziert ohne lästige Zwischenschritte.

    Grüße an Alle!

    AntwortenLöschen
  17. Software für 60$ kaufen, nur um das Format zu konvertieren?

    AntwortenLöschen
  18. Der "Aimersoft DRM Media Converter" kann ohne Probleme AAX zu WAV und MP3 konvertieren. Dauert zwar ein bisschen bei so großen Dateien, dafür muss man nicht auf dieses *%!&§§%*# iTunes zurueckgreifen. Und Nero kann nur AA, das ist qualitativ schlechter als AAX.
    Wer aus WAV dann MP3 macht, sollte mind. 192 kB/s einstellen. Ich persoenlich hoere ueber (gute) Kopfhoerer bei 128 kB/s noch Artefakte.

    Have fun.

    AntwortenLöschen
  19. Moin Moin,

    der "Aimersoft DRM Media Converter ist genial" !!

    Ich habe erst mal die freie Version getestet um mir das Programm dann für 30 € zu kaufen.

    Es dauert zwar "ewig" bis der Converter eine aax Datei in eine MP3 umgewandelt hat, aber danach hat man das ganze als MP3 Datei und kann es ganz normal abspielen.

    Denn darum geht es mir ... !!

    Ich möchte die Hörbücher gerne im Auto hören und geht das geht ohne Umwandlung leider nicht.

    Der Tipp von Audible sich doch Boxen für einen geeigneten Player zu kaufen und sich das ganze dann ins Auto zu legen ...
    Sorry aber das finde ich indiskutabel und auch das Brennen über iTunes auf CDs finde ich nicht akzeptabel.

    Ich will ja gerne für die Hörbücher von Audible bezahlen (was ich auch tue), nur ich möchte sie dann auch gerne hören können ohne in meinem Auto einen MP3 Player mit Boxen auf dem Beifahrersitz rumliegen zu haben.

    Fazit: Aimersoft DRM Media Converter rules ;-)

    AntwortenLöschen
  20. Vielen Dank
    Voll super
    auf "CD" brennen mit Nero9. Dann mit dem virtuellen Laufwerk von Daemon Tools Ligth und dann wieder cdex wieder "importieren" als mp3
    Genial
    Hat super gefunzt mit Hörbibel (500MB) von audible

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ups
      also wichtig: mit nero9 "Hörbuch CD erstellen" auf image Laufwerk

      Löschen
  21. Also ich bin gescheitert. Bei Nero 12 bekomme ich eine Fehlermeldung, dass AAX kein unterstütztes Format ist. Bei Nero 9 bekomme ich die Meldung, dass Audio CDs nur mit der Kaufversion (nicht Trial) erzeugt werden können. Hat jemand eine Idee, wie es doch (ohne iTunes) gehen könnte.

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe mir die Aimersoft DRM Media Converter Testversion runter geladen. Leider funktioniert die gar nicht. Zum einen wird eine Registrierung verlangt, und außerdem wird rumgemeckert, dass itunes nicht installiert ist. So wird das dann natürlich nichts.

    AntwortenLöschen