Dienstag, 22. Juni 2010

U3 vom USB-Stick deinstallieren

Viele neue USB-Sticks kommen mit U3. Dadurch lassen sich U3-unterstützte portable Programme starten, U3 bringt jedoch auch Sicherheitsrisiken mit sich. So können Programme ohne Nutzerbestätigung gestartet werden, außerdem kann Platz auf dem USB-Stick gespart werden, indem man U3 entfernt, wenn es nicht benötigt wird.

U3 lässt sich einfach entfernen und bei Bedarf neu installieren



U3 deinstallieren
  1. Das "Deinstallationsprogramm für U3 Launchpad" herunterladen (hier klicken)
  2. Den Schritten des Assistenten folgen
U3 erneut installieren
  1. Das "Installationsprogramm für U3 Launchpad" herunterladen (hier klicken)
  2. Den Schritten des Assistenten folgen

Sonntag, 20. Juni 2010

Firefox Toolbar verkleinern

Im gegensatz zu anderen Webbrowsern braucht die Toolbar von Firefox relativ viel Platz.
Mit einem einfachen Trick lässt sich die Toolbar verkleinern, sodass mehr Platz für die Websites bleibt.

Freitag, 18. Juni 2010

Chrome für Profis - Teil 2

Im letzten Teil von "Chrome für Profis" habe ich unbekannte Konfigurationsseiten vorgestellt. In diesem Teil geht es um Kommandozeilenparameter, mit denen Chrome ganz nach den Wünschen des Nutzers gestartet werden kann.

Die hilfreichsten Kommandozeilenparameter für Google Chrome

Mittwoch, 16. Juni 2010

Chrome für Profis - Teil 1

Chrome ist Google's Internetbrowser, der durch seine Geschwindigkeit und Stabilität überzeugen soll. Eine Besonderheit von Chrome ist die schnelle Javascript-Engine und außerdem wird das Sandboxing häufig erwähnt. Jeder Tab wird in einer Sandbox geladen, dadurch soll es nicht passieren, dass das gesamte Programm abstürzt, wenn sich einzelne Tabs aufhängen.

Es gibt viele unbekannte Konfigurationsseiten des Browsers (gestestet mit Version 5.0.375.55)

Freitag, 11. Juni 2010

CD/DVD -Cover drucken

Als CD-Cover lassen sich alle Bilder ausdrucken. Wichtig dabei ist nur die Größe, die mit den Maßen der CD/DVD Hüllen übereinstimmen müssen.

Dienstag, 8. Juni 2010

Registrierungseditor (Regedit) mehrfach öffnen

Der Registrierungseditor wird benötigt, um Systemeinstellungen direkt in der Registry zu ändern. Aufrufen lässt sich der Registrierungseditor (regedit) per Kommandozeile oder Start -> Ausführen mit dem Befehl "regedit".

Normalerweise kann man mit diesem Befehl den Regedit nur 1x öffnen. Bei erneutem Aufruf rückt das bereits geöffnete Fenster nur in den Vordergrund.

Sonntag, 6. Juni 2010

Neue Dateiformate für alte Office Versionen

Mit Office 2007 hat Microsoft die neuen XML-basierenden Dateiformate eingeführt. Normalerweise können altere Office Versionen (Office 2000, Office XP, Office 2003) mit diesen nicht arbeiten.
Microsoft stellt das optionale Microsoft Office Compatibility Pack bereit, mit dem sich die Unterstützung für die neuartigen Dateiformate für alte Office Versionen nachrüsten lässt.

Freitag, 4. Juni 2010

Alte Formate mit Office 2007 und 2010 verwenden

Mit Office 2007 wurden neue XML-basierende Dateiformate eingeführt.  
Standardmäßig können diese jedoch mit Office 2003 und älteren Versionen nicht geöffnet und gespeichert werden.

Mit wenigen Schritten lassen sich die Standardformate von Office 2007 und 2010 umstellen, sodass immer die alten verwendet werden, die mit Office 97 - 2003 kompatibel sind