Montag, 30. August 2010

Hardwareunterstützung in Firefox 4 Beta 4 aktivieren

Die neue Beta von Firefox beinhaltet bereits den Code für Hardwareunterstützung. Noch ist diese jedoch deaktiviert.

Mit den folgenden Schritten lässt sich die Hardwareunterstützung von Firefox 4 Beta 4 aktivieren

  1. Firefox 4 Beta 4 herunterladen, falls noch nicht geschehen (hier klicken)
  2. Firefox 4 Beta 4 starten und in die Adressleiste "about:config" eingeben
  3. Die Sicherheitswarnung bestätigen
  4. Den Eintrag "mozilla.widget.render-mode" suchen und dessen Wert per Doppelklick auf "6" ändern
  5. Den Eintrag "gfx.font_rendering.directwrite.enabled" suchen und dessen Wert per Doppelklick auf "True" ändern

Hardwareunterstützung von Firefox 4 Beta 4 deaktivieren

  1. Firefox 4 Beta 4 starten und in die Adressleiste "about:config" eingeben
  2. Die Sicherheitswarnung bestätigen
  3. Den Eintrag "mozilla.widget.render-mode" suchen und dessen Wert per Doppelklick auf "0" ändern
  4. Den Eintrag "gfx.font_rendering.directwrite.enabled" suchen und dessen Wert per Doppelklick auf "False" ändern

Sonntag, 29. August 2010

PDF-Dateien erstellen


Portable Document Format Dateien haben sich inzwischen zu einem Standard entwickelt, da sie auf jeder Plattform mit gleichem Layout und ohne Kompatibilitätsprobleme wiedergegeben werden können.
Geht es darum, mit Hilfe kostenloser Programme PDF-Dateien zu erstellen, stoßen viele Benutzer schnell an ihre Grenzen.

Mit den folgenden Schritten lassen sich auf einfache Weise PDF-Dateien erstellen

Sonntag, 15. August 2010

Toolbars entfernen

Toolbars werden häufig (ungefragt) mit Software von Dritterherstellern installiert, die damit Werbeeinahmen erzielen. Toolbars ändern oft die Startseite von Webbrowsern, verlangsamen den Seitenaufbau von Internetseiten und gefährden die Privatsphäre des Nutzers (meistens ist nicht bekannt, ob / welche Daten übertragen werden).

Anleitung zum Deinstallieren von Toolbars

  1. Multi-Toolbar Remover von AutoClean herunterladen (hier klicken)
  2. Das Programm mit Administratorrechten ausführen (Rechtsklick > Als Administrator ausführen)
  3. Die gewünschten Toolbars wählen 
  4. auf "Remove" klicken

Freitag, 13. August 2010

USB-Stick bootfähig machen

Damals, als es noch Disketten gab, konnte man sich einfach eine bootfähige Startdiskette erstellen. Windows bietet jedoch keine Möglichkeit, in der heutigen Zeit keine Möglichkeit USB-Sticks bootfähig zu machen.

Mit den folgenden Schritten lässt sich ein USB-Stick wie eine Startdiskette bootfähig machen

  1. Das HP USB Disk Storage Format Tool herunterladen (hier klicken) [aktuelle Version: 2.2.3]
  2. Dateien einer DOS Startdiskette herunterladen (hier klicken)
  3. HP USB Disk Storage Format Tool starten
  4. Bei "Device" den USB-Stick wählen
  5. Als Dateisystem "FAT32" wählen, NTFS ist nicht möglich
  6. Option "Create a DOS startup disk" wählen und als Pfad für die Systemdateien den Ordner wählen, in den die Datei "Startdiskette.zip" entpackt wurde
  7. Auf "Start" klicken und warten, bis der Vorgang beendet ist


Samstag, 7. August 2010

Adobe CS3, CS4 und CS5 entfernen

Vorallem, wenn man Adobe CS3, CS4 und CS5 nach Gebrauch von Betaversionen deinstallieren möchte, kommt es häufig zu Fehlermeldungen. Eine normale Deinstallation ist somit unmöglich.
Die Aufgabe des CS5 Cleaner Tools besteht darin, eine erneute Installation der gewählten Produkte zuzulassen. Es kann jedoch vorkommen, dass einzelne Dateien, Ordner oder Registrierungseinstellungen erhalten bleiben.

Anleitung zum erneuten Installieren von CS 3/4/5 Produkten bei Problemen

  1. Das Produkt normal durch die Systemsteuerung deinstallieren (Programme hinzufügen/entfernen)
  2. Windows Installer CleanUp Utility (msicuu2.exe) herunterladen (hier klicken)
  3. msicuu2.exe ausführen, die CS Produkte wählen und dem Assistenten folgen
  4. Den Computer neustarten
  5. Adobe CS5 Cleaner Tool herunterladen (hier klicken) und entpacken
  6. CS5InstallerDatabaseUtility.exe mit Administratorrechten ausführen (Rechtsklick > Als Administrator ausführen)
  7. "e" für englisch eingeben
  8. "y" um die Bedingungen zu akzeptieren
  9. Die Nummer des zu deinstallierenden Produkts eingeben
  10. Deinstallation mit "y" bestätigen
  11. Den Computer neustarten
  12. CS Produkte erneut installieren