Donnerstag, 29. Dezember 2011

Firefox durch Pipelining beschleunigen

Firefox erlaubt, wie andere Browser auch, standardmäßig nur eine Verbindung pro Server. Durch die als Pipelining bezeichnete Technik ist es jedoch möglich, mehrere parallele Verbindungen zu erlauben.
Dadurch kann das Surfen beschleunigt werden.

Firefox mehrere parallele Verbindungen erlauben (Pipelining):
  1. Firefox öffnen
  2. In die Adresszeile "about:config" eingeben
  3. Warnung mit "Ich werde vorsichtig sein, versprochen" bestätigen
  4. In die Suchzeile oben "pipelining" eingeben
  5. Wert von "network.http.pipelining" durch Doppelklick auf den Eintrag auf "true" ändern
  6. (Optional) maximale Anzahl an Verbindungen durch Doppelklick auf "network.http.pipelining.maxrequests" anpassen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen